Caravelas Bahia Costa das Baleias
portugiesisch
Portugiesisch
english
English

Startseite

logo recantodospassaros

logo

Caravelas


Alcobaça liegt an der Walküste, die Nachbarbezirke sind: Alcobaça, Ibirapuã, Lajedão, Medeiros Neto, Nova Viçosa und Teixeira de Freitas. Einwohner: 22000. Gesamtfläche: 2361 km².
Das Klima ist tropisch feucht, die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 23° und 30° im Sommer, 18° und 26° im Winter.
Die Stadt Caravelas ist das Hauptportal der Abrolhos Inseln. Der Abrolhos Archipel bietet hervorragende Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln. Das kristallklare Wasser und die Riffe sind die Heimat einer großen Vielfalt an Meeresfauna. Als ein Nationalpark ist der Zugang zu den fünf Inseln beschränkt, die zahlreichen Felsformationen auf den Inseln sind die Heimat einer Vielzahl von Seevögeln. Die Riffe Abrolhos und Timbebas sind Teil des Nationalparks und bei Touristen sehr begehrt.
Zwischen Juli und November spielt sich an der Walküste ein großes Naturschauspiel ab, wenn Buckelwale die warmen und ruhigen Gewässer zur Fortpflanzung aufsuchen.
Buckelwale, mit einer Länge von bis zu 18 Meter, heben sich von anderen Arten durch ihre Neugier und beeindruckende Akrobatik hervor, manchmal springt ein Wal mit solcher Kraft daß fast sein gesamter Körper aus dem Wasser ragt. Dies gab ihnen den Spitznamen "Akrobaten Wale".
Mehrere Unternehmen bieten Bootstouren zur Walbeobachtung, zu den Riffen sowie den Abrolhos Inseln. Zugang zu Caravellas ist die Bundesstraße BR-101 bis Teixeira de Freitas, dann die Bundesstraße BA-290 bis zur Kreuzung mit der Landesstraße BA-001, die nach Caravelas führt. Eine weitere Option sind die Bundesstraße BR-101, Bundesstraße BR-418 und Landesstraße BA-001. Mit dem Flugzeug: Es gibt regionale Flughäfen in Caravelas und Teixeira de Freitas. Der nächste internationale Flughafen befindet sich in Porto Seguro in 290 km Entfernung.



Die Strände von Caravelas:


Menschenleer, mit Kokospalmen und feinem, weißem Sand.


Gut zum Schwimmen, das Wasser ist aufgrund des Flusses Caravelas trübe. Am Eingang befindet sich eine Statue von Yemanja


An einem Fischerdorf gelegen, mit Hotel und Strandbars. Zugang über das Dorf Barra de Caravelas.


Belebt, gut geeignet fürs Baden bei Flut.


Auf einer kleinen Insel gegenüber dem Grauçá Strand mit weißem Sand und klarem Wasser gelegen. Bootsfahrt vom Strand Grauçá oder dem Pier Ponte Grande.


Urban, an der Mündung des Rio Caravelas.


Abgelegen und mit ruhiger See, feinem Sand und Kokospalmen. In 1 Stunde mit dem Boot von Caravelas aus erreichbar.


Mit klarem Wasser und weißem Sand. Schöne Vegetation mit Kokospalmen und Obstbäumen. In 1,5 Stunden mit dem Boot von Caravelas aus erreichbar.