Prado Walküste
portugiesisch
Portugiesisch
english
English

Startseite

Pensionen

logo pousada casa de maria prado bahia

logo recantodospassaros

Prado


Prado liegt an der Walküste, die Nachbarbezirke sind: Alcobaça, Itamaraju, Porto Seguro und Veredo. Einwohner: 26000, Gesamtfläche: 1670 km².
Prado wurde im Jahre 1755 zum Bezirk ernannt, die Stadt Prado erhielt den Status einer Stadt im Jahr 1896.
Neben der Stadt Prado sind noch touristisch erwähnenswert: Cumuruxatiba, und das Dorf Corumbau.
Das Klima ist tropisch feucht, die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 22° und 31° im Sommer, 18° und 26° im Winter.
Mit etwa 85 km Küstenlinie, den traumhaften Sandstränden und einem ganzjährig angenehmen Klima ist Prado eine sehr gute Wahl für Ihren Urlaub.
Die meisten Strände von Prado besitzen Klippen die eine eindrucksvolle Höhe erreichen und einen unvergesslichen Ausblick bieten.
Alle Strände sind perfekt zum Schwimmen geeignet, einige mit vorgelagerten Riffen die natürliche Pools bilden.
Viele Strände sind so gut wie menschenleer und mit einer einmaligen natürlichen Schönheit gesegnet.

Um Fotos von Prados Stränden zu sehen, klicken Sie hier

Im offenen Meer gibt es weitere Attraktionen: die Riffe Guaratiba, die Teil des Abrolhos National Parks sind, sowie die Riffe von Timbebas, zu erreichen in weniger als einer Stunde mit dem Boot von Prado.
Die Abrolhos Inseln und Riffe faszinieren mit klarem Wasser und einer reichen Meeresfauna und Flora.
Zwischen Juli und November spielt sich an der Walküste ein großes Naturschauspiel ab, wenn Buckelwale die warmen und ruhigen Gewässer zur Fortpflanzung aufsuchen.
Buckelwale, mit einer Länge von bis zu 18 Meter, heben sich von anderen Arten durch ihre Neugier und beeindruckende Akrobatik hervor, manchmal springt ein Wal mit solcher Kraft daß fast sein gesamter Körper aus dem Wasser ragt. Dieses Verhalten gibt ihnen den Spitznamen "Akrobaten Wale".
Mehrere Unternehmen bieten Bootstouren zur Walbeobachtung, zu den Riffen sowie den Abrolhos Inseln.
Prado besitzt die größte touristische Infrastruktur der Walküste. Die meisten Pensionen und Hotels sowie Restaurants befinden sich in der Stadt Prado.
Cumuruxatiba und Corumbau bieten auch sehr gute Unterkunftsmöglichkeiten, mit Pensionen und Hotels. Strandbars sind an den meisten Stränden vorhanden.
An einigen abgelegenen Stränden gibt es Pensionen, Hotels und Campingplätze, eine gute Option für diejenigen, die Ruhe und Natur suchen.
Die Stadt Prado verfügt über eine Vielzahl von Restaurants, Pizzerias, Imbissbuden, Eisdielen, Bars und Strandbars.
Neben dem Karneval und der Silvester-Party gibt es andere zahlreiche Volksfeste, allen voran das Festival der Gastronomie, das Bikertour Fest und das Bierfest.
Prado ist erreichbar von der Bundesstraße BR-101 bis Itamaraju, von dort nimmt man die Landesstraße BA-489.
Aus dem Süden gibt es die Möglichkeit von der Bundesstraße BR-101 bis nach Teixeira de Freitas, weiter auf den Landesstraßen BA-290 sowie der BA-001.
Der nächste internationale Flughafen befindet sich in Porto Seguro, 200 Kilometer von Prado entfernt.
Weiters gibt es Regionalflüghäfen in Teixeira de Freitas sowie Caravelas.